Topbild

Schülervertretung (SV)

Klassensprecher-Projekt des Rupert-Neudeck-Gymnasiums an der Ruth-Cohn-Förderschule

Erfahrungsaustausch und Schülervertretungs-Workshop

 

Von Leander Stallmeyer und Lukas Sydow (Presse-AG des Rupert-Neudeck-Gymnasiums)

 

Am letzten Freitag haben sich zwei Schüler des Rupert-Neudeck-Gymnasiums mit dem Zug nach Neheim (Arnsberg) aufgemacht, um an der dortigen Ruth-Cohn-Schule, Förderschule des HSK ein Klassensprecher-Projekt durchzuführen.

Klassensprecherprojekt2017 _b

Auf Einladung zweier Lehrerinnen der Ruth-Cohn-Förderschule, zu denen durch das Förderprogramm „Demokratisch handeln“ Kontakt bestand, erläuterten Leander Stallmeyer und Lukas Sydow (Q1) die Funktion von Klassensprecherinnen und Klassensprechern sowie die Arbeitsweise einer Schülervertretung (SV). Seit über einem Jahr sind die Schüler des Nottulner Gymnasiums in der SV aktiv und konnten so ihre Erfahrungen an die interessierten Jugendlichen weitergeben. In Gesprächsrunden mit den verschiedenen Stufen sammelten sie gemeinsam Aufgaben und Eigenschaften eines guten Klassensprechers als auch mögliche Projektideen.

Vor ihrer Abfahrt zurück nach Nottuln zeigten sich Leander Stallmeyer und Lukas Sydow zuversichtlich, mit dem erfolgreichen Tagesprojekt einen Anstoß für eine gelungene SV-Arbeit gegeben zu haben. Auch das Kollegium der Ruth-Cohn-Förderschule war begeistert: „So ein intensiver Austausch auf Augenhöhe hat unsere Schüler motiviert, sich mehr Gedanken über die Wahl des Klassensprechers zu machen und sich verstärkt in das Schulleben einzubringen“.

Unsere Termine im Überblick

22. November 2017

Eltern-Informationsabend für die neue Jahrgangsstufe EF um 20.00 Uhr im Forum

Eltern-Informationsabend für die neue Jahrgangsstufe EF um 20.00 Uhr im Forum
 

24. November 2017

Elternsprechtag

Elternsprechtag mehr »
 

27. November 2017

SchülerInnen aus Chodziez/Polen bei uns

SchülerInnen aus Chodziez/Polen bei uns mehr »
 
Gebäudeplan Schülergalerie Stundenplan Unsere Galerie