Topbild

Berufsorientierung

Übergang Schule - Beruf:        Unsere Angebote!

Berufsorientierende Maßnahmen zum Übergang Schule – Beruf im Überblick

 

Maßnahme

(Name/Titel)

Einsatz in

Jahrgangsstufe

Anbieter


Girls & Boys Day


alle Klassen 7


Gleichstellungsbeauftragte der Schule und der Gemeinde Nottuln

Fokus Beruf

neu ab Schuljahr 2011/12

alle Klassen 8

Klassenlehrer in Kooperation mit

der Kolpingfamilie Nottuln

Besuch des BIZ in Coesfeld

alle Klassen 9

Politiklehrer der Klassen

Betriebspraktikum 

( 14- tägig mit anschließen-der Dokumentation )

alle Klassen 9

Politiklehrer in Kooperation mit dem Klassenkollegium

Berufsinformationsbörse/

Nottulner Jobbörse

alle Klassen 9

Gymnasium gemeinsam mit der Liebfrauenschule Nottuln

BOSS

Berufsorientierendes Seminar für Schüler/innen

Neu ab Schuljahr 2014/15

alle Klassen 9

Mittelstufenkoordinator

Gymnasium Nottuln

Ort: Jugendgästehaus am Aasee in Münster in Kooperation mit der Kreishandwerkschaft Coesfeld u.a.

Reden – Argumentieren -Überzeugen

(Rhetorik-Grundkurs)

Angebot in 10 bis 12

Förderverein in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung

CoeMBO     Coesfelder

Messe für Bildung und Berufsorientierung

Angebot in 10 bis 12

Empfehlung des Besuchs durch Jahrgangsstufenleiter

Bewerbungstraining

Angebot in 10 und 11

Förderverein in Kooperation mit der Volksbank Nottuln

Assessment-Center

Angebot in 11

Förderverein in Kooperation mit der Barmer Ersatzkasse und der Sparkasse Westmünsterland

Fahrer- und Sicherheits-training

Angebot für volljährige Führerscheininhaber

Förderverein in Kooperation mit dem ADAC

Stressfrei ins Studium

Angebot in 11 und 12

Förderverein in Kooperation mit der Barmer Ersatzkasse und der Sparkasse Westmünsterland

Berufsinformation

Angebot in 11

Koordinatoren der Schule in Ko-operation mit der Bundesagentur für Arbeit

Berufsberatung

Angebot in 11 und 12

( einmal monatlich )

Bundesagentur für Arbeit

Berufsnavigator

Angebot in 12

Oberstufenkoordinator in Koope-ration mit dem Kreis Coesfeld, dem Rotary Club und der Bundesagentur für Arbeit

Berufseignungstest

Angebot in 11

Oberstufenkoordinator in Koope-ration mit dem GEVA-Institut München

Hochschultag

Angebot in 11

( verpflichtend für alle, da Studientag )

Beratungslehrer der Stufe in Kooperation mit der WWU Münster

Hochschultag

Angebot in 11 und 12

( auf persönlichen Wunsch, sofern keine Klausur anliegt )

Beliebige Universität

( Osnabrück, Bochum, Duisburg-Essen, Köln, Enschede, Münster Twente etc. )

 

 

 

StuBO am Gymnasium Nottuln

Seit 1988 gibt es in NRW das Programm Gestaltung des Schullebens und Öffnung von Schule (GÖS). Im Runderlass des MSW vom November 2007 „Berufsorientierung in der Sekundarstufe I,  in der Gymnasialen Oberstufe … “ werden zahlreiche Unterstützungsangebote der Stiftung Partner für Schule NRW benannt und die Vernetzung der Beteiligten im Prozess der Berufsorientierung dargestellt. Dazu gehören an den Schulen  sogenannte StuBO-Koordinatoren, am Gymnasium Nottuln sind dies für die Sekundarstufe I Herr Arndt Tönnis und für die Sekundarstufe II Herr Wilm Schmitz in seiner Funktion als Oberstufenkoordinator. Unterstützt werden beide bei der Studien- und Berufsorientierung von vielen Kollegen und zahlreichen nichtschulischen Kooperationspartnern. Implementiert wurde das StuBo-Programm am Gymnasium Nottuln mit der Einführung eines Betriebspraktikums in der Jahrgangsstufe 9 schon im Jahr 1995. Aus diesem zarten Pflänzchen ist mittlerweile ein kräftiger Baum geworden, der sich in seiner Krone stark verzweigt. Zur Berufs- und Studienorientierung werden am Gymnasium Nottuln inzwischen mehr als 15 Angebote für alle SchülerInnen vorgehalten, sie beginnen in Klasse 7 und enden in der Jahrgangstufe 12. Erinnert sei an die gemeinsam mit der Sekundarschule vom Kolping organisierte Veranstaltung „Fokus Beruf“, die 2011 ins Programm aufgenommen wurde. Darüber hinaus gibt es Projekte, die sich an bestimmte Interessengruppen wenden, z.B. die Ausbildung zum Schulsanitäter oder zum Sporthelfer, den Projektkurs „Schule trifft Wirtschaft“ in der Q2 usw. Diese Maßnahmen werden laufend evaluiert, fortgeschrieben und verändert. Das jüngste Modul BOSS wurde im Dezember erstmals als 2,5tägige Veranstaltung im Jugendgästehaus am Aasee in Münster erprobt und ergab bei allen Beteiligten eine positive Resonanz. Es handelt sich dabei um ein Seminar zur Berufsorientierung für SchülerInnen am Ende der Sekundarstufe I mit außerschulischen Partnern, beteiligt war u.a. die Handwerkerschaft des Kreises Coesfeld mit ihrem Geschäftsführer Dr. Oelck.

(W. Schmitz,  Oberstufenkoordinator und StuBo-Beauftragter am Gymnasium Nottuln)

 

BOSS  -  Studien- & Berufsplanung für Neuntklässler

 

"Schulinterne und außerschulische Referenten und Experten informierten die Schüler der Jahrgangsstufe 9 des Gymnasiums über Berufs- und Studienmöglichkeiten. Unter dem Motto 'Erfolg beginnt im Kopf' nahmen 74 Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 des Gymnasiums Nottuln im Rahmen eines Pilotprojekts an einem mehrtägigen Seminar zur beruflichen Orientierung, kurz und prägnant BOSS genannt, im Jugendgästehaus Münster teil ..." (Westf. Nachrichten) Weiterlesen >>>

 

Boss 2015 :  Bericht der Westfälischen Nachrichten >>>>

 

Ein guter Beitrag zur Berufsorientierung. Die 11. Jahrgangsstufe nimmt am Projekt Berufsnavigator teil.

"In Kleingruppen sitzen die Schüler der Q1 (erstes Jahr der Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe) zusammen. Über einen kleinen Handsender werden 50 verschiedene Eigenschaften auf einer siebenstufigen Skala in Selbst- und Fremdeinschätzung bewertet. Ein präzises Stärkenprofil entsteht. 'Die Einschätzung war gar nicht so leicht', erklärt Benedikt Eiersbrock aus der Q1 des Nottulner Gymnasiums. Anhand der ermittelten Persönlichkeitskonturen spuckt der Computer die passenden Berufsbilder eines jeden Schülers aus.

Rund 46 Schüler der Q1 des Nottulner Gymnasiums haben sich in dieser Woche am Berufsnavigator beteiligt. ..." (D. Richter in den Westfälischen Nachrichten)  Weiterlesen >>>>

 

 

Jobbörse YOURFIRM

Mit freundschaftlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) und des Europäischen Sozialfonds (ESF) hat die Ludwig-Maximilians-Universität München vor kurzem das Hochschulprojekt YOURFIRM, Jobbörse der Hidden Champions www.yourfirm.de , gestartet.
Hidden Champions sind marktführende, mittelständische Unternehmen, die gerade jungen Menschen ohne Berufserfahrung selten bekannt sind. Das Ziel des Projekts ist es daher, jungen Menschen eine Orientierung im deutschen Mittelstand zu bieten und ihnen somit ihre Karriereplanung zu erleichtern. Die Nutzung der Jobbörse ist natürlich kostenfrei. Gerade für Gymnasiasten hält die Jobbörse im Bereich Praktika und "Duale Studiengänge" interessante Stellenanzeigen bereit. Denn gerade junge Menschen kennen das Potenzial des Mittelstandes (noch) nicht - dennoch werden rund 65% aller Arbeitsplätze von diesem gestellt.
 
 

AUBI-plus

Einen ähnlichen Service bietet die AUBI-plus GmbH an. Hier findest du ca. 80.000 Ausbildungs-, Praktikums- und Studienplätze. Mit einem Klick gelangst du direkt zum Ausbildungs- und Studienportal. Das Portal bietet dir viele nutzbringende Angebote für den Berufs- und Studienstart.

 

Unsere Termine im Überblick

22. November 2017

Eltern-Informationsabend für die neue Jahrgangsstufe EF um 20.00 Uhr im Forum

Eltern-Informationsabend für die neue Jahrgangsstufe EF um 20.00 Uhr im Forum
 

24. November 2017

Elternsprechtag

Elternsprechtag mehr »
 

27. November 2017

SchülerInnen aus Chodziez/Polen bei uns

SchülerInnen aus Chodziez/Polen bei uns mehr »
 
Gebäudeplan Schülergalerie Stundenplan Unsere Galerie